Häufig gestellte Fragen

 

ALLGEMEIN

1Worum geht es bei Mind the Lab?
Mind the Lab ist eine eintägige MINT (Mathematik, Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften, Technologie)-Bewusstseinskampagne, die an Orten stattfindet, an denen täglich tausende Menschen vorbeigehen – in U-Bahnstationen. Sie wurde 2017 in der U-Bahn in Athen, Griechenland, getestet.
2Für wen ist sie gedacht?
Für alle Bürger unabhängig von ihrem Alter, Bildung und sozialer Herkunft oder Interessen.
3Wann und wo findet sie statt?
Mind the Lab wird 2018 in mehren Städten stattfinden. Weitere Informationen folgen bald.
4Wo kann ich das Tagesprogramm finden?
Das Programm wird bald auf unserer Webseite bekannt gegeben. Bekommen Sie eine Idee, was Sie dort erwarten können.
5Wer organisiert die Initiative Mind the Lab?
Mind the Lab wurde 2017 von “SciCo” in vielen Athener U-Bahnstationen organisiert und getestet. 2018 wird Mind the Lab in vielen Städten von örtlichen Organisatoren organisiert.
6Kann ich als freiwilliger Helfer teilnehmen?
In dieser Phase werden wir keine freiwilligen Helfer anwerben. Nehmen Sie als Besucher teil!
 
 

AUSSTELLER / SPONSOREN

1Wie kann ich an Mind the Lab als Aussteller teilnehmen?
Wenn Sie ein Wissenschaftler, Erfinder, Forscher oder nur sehr interessiert an der Präsentation wissenschaftlichre und technischer Anwendungen sind, können Sie ein Aussteller bei Mind the Lab werden. Füllen Sie dazu das Anmeldeformular aus. Für weitere Details, siehe hier.
2Wann werden ich über den Fortschritt meiner Anmeldung inofrmiert?
Vielen Dank für Ihre Teilnahme. Das Organisationskomitee wird Sie über den Fortschritt Ihrer Registrierung informieren.
3Gibt es einen Teilnahmebetrag?
Der Teilnahmebetrag richtet sich nach dem Platz, den Sie benötigen, der Station und der Art der Institution/Organisation (For-Profit/Not-For-Profit/Schule). Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter info@mind-the-lab.com.
4Was muss ich zu der Veranstaltung mitbringen?
Es obliegt dem Aussteller Folgendes mitzubringen:
  • Rollplakat für die vertretene Organisation/Institution
  • Materialien und Werkzeuge, die Sie für die Aktivität benötigen (PC, Beamer, Verbrauchsmaterialien etc.)
5Was darf man nicht mitbringen?
Aus Sicherheitsgründen und gemäß der Bestimmungen von Urban Rail Transport S.A. ist es verboten Folgendes mitzubringen:
  • Brennbare und gefährliche Materialien
  • Flüssigkeiten und flüchtige Materialien.
Lesen Sie die detaillierten Sicherheitsbestimmungen hier.
6Was wird den Teilnehmern zur Verfügung gestellt?
Alle Teilnehmer erhalten:
  • Ausstellungstische
  • Stromversorgung
  • Pflege und Aufstellung des Ausstellungsstandes
  • Internetverbindung (falls benötigt).
Deutsch