Die Idee


Mind the Lab™ wurde von Theo Anagnostopoulos, ein Wissenschaftskommunikator und Sozialunternehmer gegründet

Die Idee war es, Wissenschaft der (echten) allgemeinen Öffentlichkeit zugänglich zu machen, indem Öffentlichkeitsveranstaltungen organisiert wurden, bei denen tausende Menschen mit verschiedenen Lebensläufen und ohne unbedingt vorhandenem vorherigen Interesse an Wissenschaft in der U-BAHN verkehren.

Das Projekt Mind the Lab möchte als Wissenschaftsverlocker das Interesse der Menschen wecken und ihnen Aktivitäten der wissenschaftlichen Öffentlichkeitsarbeit zeigen. Die Inspiration für den Namen war der weltbekannte Hinweis „Mind the Gap“ in der U-Bahn.

Mind the Lab wurde 2017 in vielen U-Bahnstationen in Athen gestartet und getestet von SciCo (kurz für Science Communication, eine pädagogische Not-for-Profit-Organisation mit dem Ziel der Öffentlichkeit wissenschaftliche Themen durch innovative und unteraltsame Aktionen näherzubringen).


 

Finden Sie mehr über das Projekt in der folgenden Präsentation heraus:

Presentation
Deutsch